Alle Artikel für Selbstentwickler


Als Selbstentwickler nimmst du deine Bildung in die eigene Hand und arbeitest an deiner persönlichen Weiterentwicklung, stellst dich deinen Ängsten und verlässt regelmäßig deine Komfortzone. Beiträge zum lebenslangen Lernen und zur Persönlichkeitsentwicklung findest du hier.

Sind alle Schwäne weiß? Über kritisches Hinterfragen, Selbstreflexi...

Marvin Nowozin schreibt in seinem Buch “Sind alle Schwäne weiß?” über kritisches Hinterfragen und Querdenken. Mit vielen persönlichen und fremden Beispielen inspiriert er dazu, gegebene Tatsachen in Frage zu stellen. In diesem Gastbeitrag schreibt er über einen strukturierten Prozess zur Zielerreichung mit Hilfe von Selbstreflexion.

10
Shares

Warum du die Kontrolle über dein Leben abgibst (und wie du sie wieder...

Wie viele tägliche Entscheidungen triffst du ganz bewusst? Es sind ganz sicher nicht viele, auch wenn wir uns das selbst nicht eingestehen wollen. Die meisten Handlungen werden durch Routinen und äußere Impulse ausgelöst. Tragischerweise bekommen wir gar nicht erst mit, wie fremdbestimmt wir eigentlich leben.

46
Shares

Schulpflicht ade: So reisen Familien mit Kindern um die Welt

Die Barriere zum Einstieg in ein ortsunabhängiges Leben ist für Familien deutlich höher, als für den alleinstehenden 20-Jährigen, ohne Besitz und Verpflichtungen. Die Belohnung dafür aber umso größer, wenn Eltern auch mit schulpflichtigen Kindern lange Reisen unternehmen und sie in einem Lebensmodell ihrer Wahl aufwachsen sehen können.

Die 7-Tage-Arbeitswoche: zwischen Lifestyle und Business

Zwei Wochen lang wollte ich mal den Laptop zulassen und so richtig abschalten. Dafür war mindestens genau so viel Vor- und Nachbereitung nötig, wie damals als Angestellter, der seinen Urlaub plant. Digitale Selbständigkeit bedeutet eben nicht nur Kokosnuss und Palmen, sondern oft auch goldener Käfig.

Motivation pur: 60 Zitate für ein erfüllteres Leben

Das großartige an Zitaten ist, dass sie wahnsinnig motivierend sein können. In meinem Büro habe ich ein paar Bilder mit meinen Favoriten zu hängen. Ich schaue ab und an drauf und schmunzle dann. Auch erinnere ich mich dann daran, worauf es im Leben wirklich ankommt und warum ich tue, was ich tue.

Von einem, der auszog, das Unternehmertum zu lernen

Mit dem Laptop um die Welt zu reisen und von unterwegs aus meinen Lebensunterhalt zu verdienen, fühlt sich heute völlig normal für mich an. Das war natürlich nicht immer so. Ich hoffe meine lange Zeit vorherrschenden Zweifel und limitierenden Glaubenssätze inspirieren dich auf deinem Weg.