Wireless Life für Medien & Presseanfragen

Die Digitalisierung birgt unzählige Chancen für Unternehmen, aber öffnet auch Türen für jene, die bislang ihr Angestelltendasein nicht hinterfragt haben. Immer mehr gut ausgebildete Menschen tauschen die 40-Stunden-Woche im Büro gegen ein Leben als digitaler Nomade und verdienen ihr Geld dank Laptop und WiFi an den schönsten Orten der Welt.

Sebastian Kühn, selbst digitaler Nomade, Referent und Herausgeber des erfolgreichen „Wireless Life Guides“, hat die Büroflucht am eigenen Leib erfahren. Heute begleitet er Menschen dabei, sich ihr optimales Arbeits- und Lebensumfeld zu schaffen.

Das mediale Interesse am digitalen Nomadentum ist groß. Als Experte hat Sebastian Kühn ein großes Interesse daran, Aufklärungsarbeit für das kontroverse Thema zu leisten. Für Interviews, Reportagen und Gastbeiträge zum Neuen Arbeiten steht er zur Verfügung.

Sebastian Kühn

„Seit 2012 lebt Sebastian ein Leben, das viele Menschen als ungewöhnlich bezeichnen. Ohne festen Wohnsitz ist er als digitaler Nomade dort unterwegs, wo Palmen auf gutes WiFi treffen. 2014 startete er mit Wireless Life einen der bekanntesten Blogs für ortsunabhängige Unternehmer. Heute verdient er seinen Lebensunterhalt als Autor, mit der Beratung von Aussteigern und als Veranstalter von Workshops und Konferenzen.”

Als Herausgeber des Wireless Life Guide im Selbstverlag, Autor des Handbuch für digitale Nomaden (redline Verlag), einer der ersten Organisatoren von Workations und Mitbetreiber der Online-Community Citizen Circle hat Sebastian die Bewegung der digitalen Nomaden in Deutschland entscheidend mitgeprägt. In 2018 sorgte er mit 12 einmonatigen Selbstversuchen für Aufsehen.

Fotos von Sebastian zur freien Verwendung

Wireless Life

„Wireless Life hinterfragt den Status quo und ermutigt zu Veränderungen. Freigeister bekommen auf dem Blog, in Büchern, Workshop und Beratungen seit 2014 Anleitungen und Gedankenfutter für ein Leben mit mehr Selbstbestimmung. Während Workations und in einer Community tauschen sich ortsunabhängige Selbständige aus.”

Breite Leserschaft: Der Blog hat Leser im Alter von 16 – 80 Jahren, von ledig bis kinderreich, alle vereint das gemeinsame Streben nach Unabhängigkeit. Junge Ledige sind auf der Suche nach ihrem Lebensweg, Angestellte haben den Wunsch nach beruflicher Veränderung, Eltern das Bedürfnis nach Abenteuer und Familienzeit und Silver Surfer keine Lust auf die Altersrente.

Tiefgründige Inhalte: Blogartikel haben eine durchschnittliche Länge von 2.000 Wörtern und durschschnittlich 30 Kommentaren. Die Themen reichen von digitalen Geschäftsmodellen über administrative Hürden für international arbeitende Selbständige bis hin zur persönlichen Sinnsuche.

Neues Lebensgefühl: Wireless Life ist mit über einer Million Seitenaufrufen in 2018 die größte deutsche Website für digitales Nomadentum. Die Marke hat sich zu einem Lifestyle entwickelt, mit dem sich treue Leser und Fans identifizieren.

Logos von Wireless Life zur freien Verwendung

Anfragen

Vielen Dank für Anfragen zu den oben genannten Themen rund um Neues Arbeiten. Aufgrund des hohen E-Mail-Volumens kann es ein paar Tage dauern, bis eine Antwort kommt. Nach dem Ausfüllen des Kontaktformulars befindet sich in der Bestätigungs-E-Mail eine Telefonnummer für eilige Anfragen.