Der HandyloseLeben ohne Smartphone und mobiles Internet

Wie lange würdest du es ohne Google Maps, Facebook Messenger und WhatsApp aushalten? Wie schwer ist das Leben ohne Smartphone in 2018? Ich bin neugierig und echt gespannt, ob die Teilnahme am sozialen Leben auch ohne Handy noch möglich ist.

Ziele und Regeln:

  • kein Smartphone und auch keine sonstigen mobilen Geräte verwenden
  • Kommunikation nur über Festnetz oder Laptop (oder persönlich)
  • herausfinden, wie schwierig es ist, mein geliebtes Smartphone aufzugeben

 

Diese Herausforderung wäre vor 10 Jahren noch keine Herausforderung gewesen. Mittlerweile bin ich so abhängig von meinem Smartphone, dass ich es fast immer dabei habe.

Ich benutze mein Handy zur Orientierung als GPS, um mich mit Freunden zu verabreden, meine Gedanken festzuhalten und Termine zu planen, online einzukaufen und für vieles mehr. Einige dieser Dinge kann ich auch vom Laptop aus erledigen, andere wiederum nicht.

Einen Monat lang möchte ich mich daran erinnern, wie das Leben ohne mobiles Internet und ständige Erreichbarkeit war. Sicher schaffe ich es trotzdem noch, mich mit Freunden zu treffen oder das neue Restaurant zu finden, aber wie stark ist das Gefühl der Ausgrenzung, wenn ich plötzlich nicht mehr Teil der WhatsApp-Gruppe bin?