Alle Artikel für LifestyleX


In 2018 werde ich jeden Monat ein anderes Lebensmodell für mich ausprobieren. Die 12 Experimente beinhalten verschiedene Religionen, soziale Schichten, Ernährungsformen, Bildung und alternative Lebensweisen. In diesen Beiträgen berichte ich über meine Erfahrungen.

Der Sinnsucher: Antworten auf die Frage nach dem Sinn im Leben

Was ist der Sinn des Lebens? Lohnt sich die Suche danach? Wie stark unterscheiden sich die Antworten nach Glaubenskonzept, Einkommensschicht und Kulturkreis? Genau diesen Fragen bin ich nachgegangen. Gefunden habe ich deutlich mehr Gemeinsamkeiten als Widersprüche.

10 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Pilgerer: 763.903 Schritte auf dem Franziskusweg nach Rom

Jeden Tag die gleichen Sachen tragen, in einfachen Unterkünften nächtigen und stundenlang mit seinem Gepäck auf dem Rücken laufen. Einen Monat lang bin ich gepilgert, von Florenz nach Rom, 600 km über die Berge Umbriens. Dabei wat der Weg das Ziel.

6 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Schlaflose: Uberman, Everyman und „The Art of Mittagsschlaf“

Ist der 8-Stunden-Schlaf einer von vielen Mythen, denen wir so unbewusst folgen? Was passiert, wenn wir die Nachtruhe über den Tag verteilen? Als Uberman habe ich alle 4 Stunden für 20 Minuten geschlafen. Dabei hat sich zum wiederholten Male ein Bereich meines Lebens auf den Kopf gestellt.

3 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Naturist: Hüllenlos in einem französischen FKK-Camp [Lifestyle X...

Es kam alles ganz anders als ich mir diesen Monat im französischen Naturistencamp CHM Montalivet vorgestellt habe. Viel weniger ging es um das Nacktsein, als um das einfache Leben im Freien und die spannenden Menschen, die dieser besondere Ort anzieht.

[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Muskelmann: In 30 Tagen zum Express-Sixpack [Lifestyle X]

Im April habe ich so einige Tonnen Eisen gestemmt, kaum einen Tag ohne Muskelkater erlebt und auf Süßes und Fettiges verzichtet. Mein Ziel war es, in einem Monat so fit wie möglich zu werden. Ob es zum Sixpack gereicht hat, liest du in diesem Erfahrungsbericht.

5 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Philanthrop: Tue Gutes und sprich darüber [Lifestyle X]

Eine Welt ohne Armut, Hunger, Unterdrückung und vermeidbare Todesfälle – dank vieler toller Menschen, die sich mit Zeit und Geld bedingungslos für diejenigen einsetzen, die selbst keinen Einfluss auf das Weltgeschehen haben, rücken diese Ziele in greifbare Nähe.

5 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Fruitarier: Einen Monat lang von Obst, Nüssen und Samen ernähren...

“Leben und leben lassen” ist das Motto der Frutarier, weshalb sie nur das essen, was die Natur freiwillig hergibt. Das bedeutet, dass keine Tiere getötet und keine Pflanzen zerstört werden sollten. Zu den bekanntesten Frutariern gehören angeblich Mahatma Gandhi, Henry David Thoreau, Leonardo da Vinci und zeitweise auch Steve Jobs.

[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Anonyme: Die helle und die dunkle Seite der Anonymität [Lifestyle...

“Sebastian, wir vermissen dich. Alles okay bei dir? Du verpasst so viele tolle Bilder und Kommentare von deinen Freunden!” Diese E-Mails von Facebook haben sich gehäuft, nachdem ich 30 Tage lange untergetaucht bin. Das Experiment Anonymität war eine echte Geduldsprobe mit vielen spannenden Erfahrungen.

11 Kommentare
[mashshare align="center" buttons="false"]

Der Anonyme: 30 Tage lang keinen digitalen Fußabdruck hinterlassen [L...

Geldabhebungen, Location Tracking, E-Mails, Bonuskarten … ist es überhaupt noch möglich zu existieren, ohne ständig Daten zu hinterlassen? Einen Monat lang möchte ich es probieren und begebe mich auf Undercover Mission in bester Jason Bourne Manier.

[mashshare align="center" buttons="false"]