Warum du an Karma glauben solltest und wie du es aufbesserst

Glaubst du an Karma oder zumindest daran, dass harte Arbeit, Ehrlichkeit und gute Absichten belohnt werden? Egal, wie wir es nennen, klar ist eines: jede Aktion bewirkt eine Reaktion. Dieser Beitrag diskutiert, wie du dein Karma-Konto aufbesserst und somit dein Online Business erfolgreicher gestaltest.

Karma im eigentlichen Sinne wird im Hinduismus und Buddhismus als spirituelle Denkweise verstanden. Diese besagt, dass alle unserer Handlungen und Gedanken eine Reaktion nach sich ziehen, entweder in diesem oder im nächsten Leben.

Das Gesetz des Karmas sorgt für ein ständiges Gleichgewicht unserer Taten. Wenn wir gutes tun, dann wird uns früher oder später gutes widerfahren und umgekehrt. Da ich nicht an die Wiedergeburt glaube, gebe ich mir Mühe mein Karma-Konto in diesem Leben in den schwarzen Zahlen zu belassen.

Aber Spaß beiseite. Ich bin keiner Anhänger fernöstlicher Religionen, glaube aber fest daran, dass wir gutes erfahren, wenn wir gutes tun. Nicht immer sofort und nicht immer im gleichen Maße, aber ganz sicher zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Tue gutes und dir wird Gutes widerfahren

Vielleicht fragst du dich gerade, was das ganze hier im Blog verloren hat. Nun, besonders für Online Businesses und das Marketing der Neuzeit ist es notwendig, zuerst Dinge mit Mehrwert anzubieten, bevor wir die materielle Belohnung dafür erhalten.

In der Praxis sind das Blogbeiträge, kostenlose eBooks, nützliche Services oder einfach nur hilfreiche Auskünfte. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass Hilfsbereitschaft und das zwanglose Angebot von Informationen belohnt werden.

Leser, Kunden oder Bekanntschaften sind gerne bereit “zu geben”, nachdem Sie etwas “genommen” haben. Das mag nicht immer zu 100% zutreffen, gilt aber ganz sicher als langfristiger Trend.

Auf der anderen Seite werden weniger seriöse Geschäftemacher oder Marketer, die ständig auf der Suche nach einem neuen Schlupfloch in Googles Algorithmus sind, keinen langfristigen Erfolg haben. Überlege dir also ganz genau, was du mit deinem Geschäftsmodell bezweckst und wie viele Negativpunkte dein Karma-Konto vertragen kann.

Ich kann dir versichern, dass du es mit Geduld und Aufrichtigkeit auch im Internet weit bringst. Nette Gesten und gute Manieren bringen dich sowohl im wahren Leben als auch mit deinem Online Business weiter.

Danke für 0 Kommentare

Wir freuen uns über deine Fragen, Hinweise und allgemeines Feedback. Wenn du eine spezielle Frage zum Beitrag hast, schaue bitte zuerst in den bisherigen Kommentaren und im FAQ nach, ob du die Antwort dort findest.

  Neue Kommentare abonnieren  
Benachrichtige mich bei