Wireless Life FAQ

Alle Fragen ansehen

Wo kann ich ein Wohnmobil anmelden und versichern, wenn ich abgemeldet bin?


Wenn du nicht in Deutschland gemeldet bist, kannst du selbst auch kein KFZ anmelden. Du kannst jedoch einen Bevollmächtigten benennen, der die Anmeldung für dich übernimmt. Auch Versicherer benötigen einen Bevollmächtigten für die Ausstellung der KFZ-Haftpflicht.

Deine Meinung ist gefragt

Wir freuen uns über deine Fragen, Hinweise und allgemeines Feedback. Wenn du eine spezielle Frage zum Beitrag hast, schaue bitte zuerst in den bisherigen Kommentaren und im FAQ nach, ob du die Antwort dort findest.

Wichtig: Ich schaffe es zeitlich nicht mehr, alle Kommentare persönlich zu beantworten. Bei dringenden Fragen buche gerne eine Mini-Beratung oder versuche es über die Suche (Strg+F oder Lupe rechts oben).

  Neue Kommentare abonnieren  
Neueste Älteste Beliebteste
Benachrichtige mich bei
offrecords

Ihr gebt doch keine Antwort auf die Frage … Wo kann ich ein Wohnmobil versichern? Es ist unmöglich, das Auto anzumelden OHNE Versicherung. Ich habe keine einzige Versicherung gefunden, welche einen ausländischen (EU) Halter akzeptiert. Nun wurde mir auch mitgeteilt, wenn die ausländische Adresse auf dem KFZ Schein steht (und das wird sie nach der Anmeldung beim Zulassungsamt) dann wird das auch nicht von den Versicherungen akzeptiert: Es heißt, der Halter und Versicherungsnehmer müssen den Wohnsitz in Deutschland haben.

Bevor ihr alle nicht den Prozess mal durchgegangen seid, hört bloß auf mit halben Informationen … Entweder ihr nennt Versicherungen beim Namen, welche das machen, oder ihr hört auf, Lügengeschichten zu erzählen, von wegen man kann das Auto in Deutschland zulassen … Ohne Versicherung geht leider gar nichts. Und ohne Wohnsitz in D, auch keine Versicherung.

José Mosca

Stichwort Kfz-Zulassung ohne (physikalischen) Wohnsitz / E-Residence Estland. Demnächst will ich ein neues Wohnmobil kaufen. Die Zulassung sollte natürlich auf meinen Namen erfolgen. Was aber so nicht geht. “Vertrauenspersonen” sind nur Interimslösungen bzw. Krücken. Vor 8 Monaten bin ich aus meiner Wohnung ausgezogen und in mein derzeitiges Wohnmobil eingezogen, zunächst noch in Deutschland, dann aber auch in Europa umherreisend. Bis Jetzt hab ich noch keinen Menschen bevollmächtigt, meine Behördenpost entgegenzunehmen. Dies böte zwar einen Lösung für den Fortbestand der Zulassung des aktuellen Fahrzeugs auf meinen Namen, stellt aber keine wirkliche Lösung für die Zukunft da. Jetzt macht es vielleicht Sinn, über eine E-Residence nachzudenken… Leider konnte ich die Frage nach einer Zulassung eines Kfz auf E-Residence noch nicht endgültig klären. Oder ob auf eine Unternehmensgründung in Estland ein Kfz darüber (also auf die ÖU, Limited) möglich ist… Ein Unternehmen kann doch auch Kfz zulassen. Zumindest mit einer physikalischen Adresse in Deutschland… wie sieht das mit einem E-Unternehmen in Estland aus? Es ist doch schon spannend, was dahingehend möglich ist oder noch wird. Wenn ich es richtig verstanden habe, darfst du ein Boot auf dich zulassen, ohne festen Wohnsitz, ein Kfz jedoch nicht… dabei ist die Situation doch nicht einmalig, wie… Mehr lesen »